R+V Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung

R+V Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung

R+V Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung | R+V Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung

Die R+V Krankenversicherung AG ist ein kleiner Anbieter von privaten Krankenversicherungen (PKV) aus Wiesbaden. Im Ranking von statista (Statistik-Portal, 2014) und Wikipedia (2013) erreicht die R+V Platz 21. Der Marktanteil ist sehr gering, er wächst allerding seit einigen Jahren. Gleichzeitig ist die R+V Krankenversicherung AG Teil der R+V Versicherung AG. Dies ist eine der größten Versicherungsgesellschaften Deutschlands, die gleichzeitig auch international als Rückversicherer agiert. Die R+V Krankenversicherung AG hat also Potential und Rückendeckung. Deswegen hat Info-Krankenversicherung.com Infos, Tests, Bewertungen und Meinungen zu diesem aufstrebenden Versicherer gesammelt und gründlich bewertet.

R+V Krankenversicherung AG im Branchenvergleich

Unternehmensname R+V Krankenversicherung AG Branchenvergleich größter/bester Anbieter
Marktanteil 1,18% 14,63 % (Debeka)
Zahl der Versicherten: 884.435 (Stand 2016)
(Stand 2016)
5.636.206 (HanseMerkur)
Gebuchte Brutto-Beiträge: 506,4 Mio. Euro
(Stand 2016)
5.470,5 Mio. Euro
(Debeka)
Leistungen für Versicherungsfälle: 235,8 Mio. Euro
(Stand 2016)
4.180,2 Mio. Euro
(Debeka)
Beschwerden bei der BaFin: 5 (Stand 2017) 1
Relation zwischen Beschwerden und Versichertenzahl
(je kleiner die Zahl, desto besser)
0,00000608925
(exzellentes Ergebnis, drittbester Anbieter)
0,00000286595
(Württembergische Krankenversicherung AG)
PKV-Rating von M&M Rating ** von ***** Sternen ***** von ***** Sternen
(Provinzial, Mecklenburgische, Allianz, Alte Oldenburger)

Die objektiv ermittelbaren Zahlen, Daten und Fakten zur R+V Krankenversicherung AG sprechen eine klare Sprache: Ein kleiner, aber feiner PKV-Anbieter! Finanziell und betriebswirtschaftlich steht das Unternehmen laut der Ratingagentur M&M Rating erfreulich da. Mit 4 von 5 Sternen verfehlt das Unternehmen das Top-Rating nur knapp. Finanziell sind nur Provinzial, Mecklenburgische, Allianz und Alte Oldenburger besser aufgestellt. Noch überzeugender ist das Abschneiden bei der BaFin-Beschwerdequote: hier erreichte die R+V Krankenversicherung AG das drittbeste Ergebnis im Test. Die Beschwerdequote bei der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ist ein guter Indikator für die allgemeine Kundenzufriedenheit bei Banken, Versicherern und anderen Finanzdienstleistern. Bei der BaFin landen nämlich die besonders kontroversen Fälle, quasi die Spitze des Eisbergs. Der Marktanteil der R+V Krankenversicherung AG ist noch überschaubar, auch ist die Zahl der Versicherten mit Krankenvollversicherung deutlich kleiner als es die hohe Gesamtzahl der Versicherten vermuten lässt.

Die Zeichen stehen bei der R+V Krankenversicherung AG auf Wachstum. Deswegen waren wir sehr gespannt, ob die positive Entwicklung beim Marktanteil auch mit Empfehlungen einhergeht und ob es gegebenenfalls schon einen Testsieg für diesen PKV-Anbieter gab. Info-Krankenversicherung.com hat für Sie dazu Infos, Tests, Bewertungen und Meinungen zu diesem aufstrebenden Versicherer gesammelt und bewertet.

Testberichte und Erfahrungen von Webseiten und Fachmagazinen

Die R+V Krankenversicherung AG gehört zu den PKV-Anbietern, die regelmäßig von Fachmagazinen, Prüfinstituten und Ratingagenturen getestet werden. Info-Krankenversicherung.com hat alle relevanten Testergebnisse aus den Jahren 2015 bis 2017 zur R+V analysiert und zu einem Medaillenspiegel zusammengestellt. Mit ihren Gesundheitsversicherungen landet die R+V Krankenversicherung AG regelmäßig im Spitzenfeld der Anbieter. Es gab drei Top10-Platzierungen, zu einem Testsieg reichte es in jüngster Zeit allerdings nicht.

Im „Map-Report 891“, 2017 durchgeführt von der VersicherungsJournal Verlag GmbH, wurden die Krankenversicherungstarife der R+V als empfehlenswert eingestuft. Testsieger wurde die Provinzial Krankenversicherung Hannover AG. Mit ihrem guten Abschneiden konnte die R+V Krankenversicherung AG das gute Abschneiden im Jahre 2015 bestätigen. Auch im „Map-Report 872“ gelang eine Top10-Platzierung und das PKV-Angebot wurde als „empfehlenswert“ bezeichnet.

Gut abschnitten hat die PKV-Sparte der R+V in einem weiteren wichtigen Test, dem DFSI-Test „Die besten PKV-Vollkostentarife“ (2016). Es gab einen geteilten Testsieger: Debeka Krankenversicherungsverein a.G. und AXA Krankenversicherung AG wurden als gleichwertig gesehen. Die PKV-Tests der Deutsches Finanz-Service Institut GmbH (DFSI) gelten als verlässlich und umfassend und werden deswegen von Redakteuren und Fachmagazinen gerne aufgegriffen.

 | R+V Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung

In zwei weiteren Tests kam die R+V Krankenversicherung AG auf den Prüfstand, dort reichte es allerdings nicht zu Top-Platzierungen beziehungsweise Empfehlungen. Im „Assekurata-Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2016/2017“ bewertet die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH private Krankenversicherer vor allem unter wirtschaftlichen und unternehmerischen Gesichtspunkten. Das Verfahren ist also ähnlich dem von M&M-Rating. In deren Test konnte die R+V bekanntermaßen überzeugen.

Beim gemeinsamen Test von Handelsblatt und einer weiteren Ratingagentur – Franke & Bornberg – wurden die Anbieter 2016 nach wirtschaftlichen Kriterien, aber auch aus Kundensicht, bewertet. In diesem wichtigen Test wurde die R+V Krankenversicherung AG leider nicht empfohlen.

Die PKV-Produkte der R+V

Die Produktpalette im Bereich Krankenversicherungen setzt sich bei der R+V folgendermaßen zusammen:

  • Private Krankenversicherung (PKV)
  • Pflegepflichtversicherung
  • Pflegetagegeldversicherung
  • Staatlich geförderte Pflegetagegeldversicherung (Pflege-Bahr)
  • Zahnzusatz
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Privatpatient im Krankenhaus
  • Krankenhaustagegeldversicherung
  • Krankentagegeldversicherung
  • Sehhilfen + Vorsorgeuntersuchungen
  • Naturheilverfahren
  • Private Krankenversicherung für Beamte
  • Gesetzliche Krankenversicherung

Hinter „Gesetzliche Krankenversicherung“ verbergen sich Informationen zur R+V BKK (BKK = Betriebskrankenkasse). Es gibt innerhalb der R+V-Gruppe also auch eine gesetzliche Krankenversicherung. Laut der R+V-Webseite bietet diese gesetzliche Krankenkasse „zahlreiche Zusatzleistungen, die über das Maß des gesetzlich vorgeschriebenen hinaus gehen“.

Bei der privaten Krankenversicherung selbst bietet die R+V eine übersichtliche Auswahl aus drei Tarifvarianten, vom Premium-Tarif AGIL premium über den Standard-Tarif AGIL comfort bis zum Basis-Tarif AGIL classic pro. Andere Versicherer strapazieren Ihre Kunden in diesem Bereich gerne mit zahlreichen, schwer zu durchschauenden Tarifvarianten. Hier alle Tarife der R+V-Krankenversicherung im Überblick:

  • AGIL premium (Top-Tarif)
  • AGIL comfort (Standard-Tarif)
  • AGIL classic pro (Basis-Tarif)

Als großer Versicherungskonzern bietet die R+V-Gruppe die komplette Palette von Versicherungen für Privat- und Firmenkunden. Die Auswahl reicht von Autoversicherungen über Tierversicherungen bis zu speziellen Versicherungslösungen für bestimmte Branchen (z.B. Bau, Landwirtschaft).

Private Krankenversicherung Vergleich !

VON EXPERTEN GEPRÜFT - JETZT KOSTENLOSEN VERGLEICH ANFORDERN

Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.




Über die R+V Krankenversicherung AG

Die R+V Krankenversicherung AG ist ein vergleichsweise junger Anbieter von privaten Krankenversicherungen. Das Unternehmen wurde 1987 von der R+V-Gruppe in Kooperation mit der Süddeutschen Krankenversicherung a.G., einem weiteren PKV-Anbieter, gegründet. Seitdem gab es keine Umfirmierungen und die R+V Krankenversicherung AG ist fester Bestandteil der Unternehmensgruppe R+V Versicherung. Die Unternehmensgeschichte der Dachgesellschaft reicht bis ins Jahr 1922 zurück und ist, typisch für die Versicherungsbranche, von Neugründungen, Umzügen, Fusionen und Übernahmen gekennzeichnet.

1922 erfolgte in Berlin die Gründung von „Raiffeisen Allgemeine Versicherungsgesellschaft a. G.“ und „Raiffeisen Lebensversicherungsbank a. G.“. Die Unternehmen waren von Anfang eng durch eine Personalunion verbunden. 1932 erfolgte die Fusion mit der „Regeno Versicherung“ (Regeno = Reichsgenosse). Dieser Versicherer ging wiederum aus dem „Reichsverband der deutschen landwirtschaftlichen Genossenschaften e. V.“ hervor und erklärt die bis heute starke Bindung der R+V zu Kunden aus der Landwirtschaft.

1934 wurden die „Rheinische Pferde- und Viehversicherung a. G. zu Köln“ und die „Neue Pensionskasse Raiffeisen von 1924“ in den R+V-Verbund aufgenommen. Im gleichen Jahr wurde die R+V von den Machthabern im Dritten Reich gleichgeschaltet, der Name lautet dadurch vorübergehend „Deutscher Bauerndienst Versicherungsgesellschaften“. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte ein Neustart, zuerst in Niederwalluf (Hessen), ab 1948 dann in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, nun wieder unter einem Namen, der dem heutigen ähnlicher klingt: „Raiffeisendienst Versicherungsgesellschaften“.

Über die R+V Krankenversicherung AG | R+V Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung

1952 wurde die Anstalt für „Rückversicherung deutscher Tierversicherungsvereine a. G.“ in den Versicherungsverbund aufgenommen. Das aufgenommen Unternehmen wurde drei Jahre später in Rhein-Main Rückversicherungs-Gesellschaft AG umfirmiert. 1958 wurde ein Rahmenvertrag mit den gewerblichen Zentralkassen geschlossen, welche heute als Volksbanken bestehen. Der Name änderte sich im Zuge dessen in „Raiffeisen- und Volksbanken Allgemeine Versicherungs-AG“ beziehungsweise „Raiffeisen- und Volksbanken Lebensversicherung a. G.“ Die heute so gängige Abkürzung wird seit 1973 verwendet und die Gruppe firmiert seitdem unter dem Namen R+V Versicherung AG.

Die R+V Krankenversicherung AG tritt in Sachen Sport- und Kultursponsoring und gesellschaftlichem Engagement nicht auf. Die übergeordnete R+V-Gruppe dagegen sehr wohl. Sie ist unter anderem als Sport-Sponsor sehr aktiv und zum Beispiel seit Sommer 2015 der Premium-Sponsor des Traditions-Bundesligisten Schalke 04. Der Schwerpunkt des gesellschaftlichen und kulturellen Engagements findet am Hauptsitz in Wiesbaden statt. Gefördert und unterstützt werden beispielsweise folgende Projekte:

  • Aktionstag "Wiesbaden Engagiert!
  • Aktion Kinder-Unfallhilfe
  • Lebenshilfe Wiesbaden
  • BürgerKolleg
  • JOBLINGE
  • WiesPaten

Im Gegensatz zu Marktführern wie der Allianz hat die R+V ihre Unternehmensgeschichte im Dritten Reich bislang nicht transparent aufgearbeitet. Für geschichtsbewusste Kundengruppen gibt es also empfehlenswertere Versicherungen. Ansonsten ist die R+V-Gruppe bemerkenswert skandalfrei und bekommt meist gute bis neutrale PR. Damit steht sie besser da als viele kleine und große PKV-Anbieter. Die Volksbanken haben als traditionsreiche Genossenschaftsbank sicher einen guten Einfluss auf die Unternehmenspolitik. Die Mischung aus Versicherer und Bank ist natürlich auch für Kunden interessant, denn wer will, bekommt so alle Leistungen aus einer Hand.

Insgesamt hinterließ das Krankenversicherungsangebot der R+V in unserem Test einen sehr erfreulichen Eindruck. Die R+V Krankenversicherung AG gehört zu den eindeutig empfehlenswerten Anbietern, steht wirtschaftlich gut da und hat zwar wenige, aber dafür sehr zufriedene Kunden.

Private Krankenversicherung Vergleich !

VON EXPERTEN GEPRÜFT - JETZT KOSTENLOSEN VERGLEICH ANFORDERN

Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.