AXA Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung

AXA Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung

AXA Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung | AXA Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung

Die AXA Krankenversicherung AG ist Teil der weltweit agierenden AXA-Versicherungsgruppe. Der Mutterkonzern für Deutschland ist die AXA Konzern AG. Die AXA gehört laut statista in Deutschland zu den fünf wichtigsten Anbietern von privaten Krankenversicherungen (PKV). Vor diesem Unternehmen liegen im Ranking nur noch Debeka, DKV und Allianz. Auch das Online-Lexikon Wikipedia listet die AXA-Tochter unter den Top10 der größten privaten Krankenkassen. Info-Krankenversicherung.com hat Infos, Tests, Bewertungen und Meinungen zur AXA Krankenversicherung AG gesammelt.

AXA Krankenversicherung AG im Branchenvergleich

Unternehmensname AXA Krankenversicherung AG Branchenvergleich größter/bester Anbieter
Marktanteil 7,51 % 14,63 % (Debeka)
Zahl der Versicherten: 1.733.457 (Stand 2016)
(Stand 2016)
5.636.206 (HanseMerkur)
Gebuchte Brutto-Beiträge: 2.875,8 Mio. Euro
(Stand 2016)
5.470,5 Mio. Euro
(Debeka)
Leistungen für Versicherungsfälle: 1.880,2 Mio. Euro
(Stand 2016)
4.180,2 Mio. Euro
(Debeka)
Beschwerden bei der BaFin: 174 (Stand 2017) 1
Relation zwischen Beschwerden und Versichertenzahl
(je kleiner die Zahl, desto besser)
0,00010327972
(schlechtestes Ergebnis im Test)
0,00000286595
(Württembergische Krankenversicherung AG)
PKV-Rating von M&M Rating ** von ***** Sternen ***** von ***** Sternen
(Provinzial, Mecklenburgische, Allianz, Alte Oldenburger)

Der AXA-Versicherungskonzern gehört mit der AXA Krankenversicherung AG zu den Marktführern im deutschen Markt für private Krankenversicherungen. Rund 1,75 Millionen Menschen haben eine private Krankenversicherung von AXA. So weit, so gut. Leider ist der Blick auf die Zahlen, Daten und Fakten und Bewertungen zur AXA deutlich weniger erfreulich. Die Rating-Agentur M&M Rating bewertet die betriebswirtschaftlichen Daten der AXA Krankenversicherung AG lediglich mit 2 von 5 Sternen – ein schwaches Ergebnis. Noch schlechter sind es bei der absoluten Zahl der BaFin-Beschwerden und der Beschwerdequote aus. In beiden Fällen reichte es für die AXA nur zum letzten Platz im Test – enttäuschend. Rein auf dieser Basis können wir das AXA-Angebot nicht empfehlen. Wir waren also sehr gespannt, welches Ergebnis die von uns gesammelten Testberichte und Erfahrungen von Webseiten und Fachmagazinen liefern.

Testberichte und Erfahrungen von Webseiten und Fachmagazinen

Die AXA Krankenversicherung AG gehört zu den größten und bekanntesten Anbietern von privaten Krankenversicherungen. Entsprechend viele Tests und Testergebnisse konnten ausgewertet werden. Für die Jahre 2015 bis 2017 haben wir dabei aus den aktuellsten Testresultaten einen aussagekräftigen Medaillenspiegel erstellt. Hier ist der Eindruck deutlich besser: Die AXA-Konzerntochter konnte sich gleich zwei Testsiege sichern!

Einen Testsieg erreichte die AXA Krankenversicherung AG im DFSI-Test „Die besten PKV-Vollkostentarife“ aus dem Jahre 2016. Den Platz auf dem Siegertreppchen musste sich die AXA allerdings mit dem Marktführer teilen, dem Debeka Krankenversicherungsverein a.G.. Der PKV-Test der Deutsches Finanz-Service Institut GmbH (DFSI) genießen hohes Ansehen bei Redakteuren und werden deswegen von Zeitungen und Fernsehsendern gerne aufgegriffen.

Testsieg Nummer 2 gab es im gemeinsamen Test von Handelsblatt und der Ratingagentur Franke & Bornberg. Auch hier gab es keinen alleinigen Testsieger, die Goldmedaille teilten sich diesmal gleich drei Anbieter: AXA Krankenversicherung AG, HUK-Coburg-Krankenversicherung Aktiengesellschaft und HALLESCHE Krankenversicherung a.G..

Testberichte und Erfahrungen von Webseiten und Fachmagazinen | AXA Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung

In zwei weiteren wichtigen Tests tauchte die AXA-Krankenversicherung dagegen gar nicht unter den Empfehlungen auf, weder im aktuellen „Map-Report 891“ und auch nicht im davor ermittelten PKV-Ranking des „Map-Report 872“. Die Map-Reports werden von der VersicherungsJournal Verlag GmbH zusammengestellt. Im „Assekurata-Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2016/2017“ der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH wurde die AXA ebenfalls getestet, gehörte aber nicht zu den Top10-Anbietern.

Der sehr schlechte Eindruck aus den Zahlen, Daten und Fakten hat sich in den jüngsten Testergebnissen nicht wirklich bestätigt. Zwar wird die AXA nicht konstant empfohlen und erreicht nur selten Top10-Platzierungen. Wenn es dann aber mal zu einer Spitzenplatzierung reicht, ist es meist direkt gleich der Testsieg. Wir vermuten: die AXA gehört zu den teuersten Anbietern im Markt. Wenn die Kosten im Test stark gewichtet werden, schneidet die AXA schlecht oder sehr schlecht ab. Wenn die Leistungen und das Preis-Leistungs-Verhältnis stärker berücksichtigt werden, kann die AXA Krankenversicherung AG deutlich stärker überzeugen.

Die PKV-Produkte der AXA

Die AXA-Tochter bietet im Bereich der Gesundheitsversicherungen eine breite Palette von Lösungen:

Auslandskranken-versicherung Pflegezusatz-versicherung Zahnzusatz-versicherung Private Zusatz-versicherung ambulante Versorgung Stationäre Zusatz-versicherung

  • Private Krankenversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Pflegezusatzversicherung
  • Zahnzusatzversicherung
  • Private Zusatzversicherung ambulante Versorgung
  • Stationäre Zusatzversicherung

Bei der Kernleistung „private Krankenversicherung“ hat man als Interessent die Wahl zwischen zwei Tarifen: Der Standard-Tarif EL Bonus-U wird mit „umfangreicher Schutz zum günstigen Preis“ beworben. Der Premium-Tarif VITAL-U steht unter dem Motto „Bester Schutz ohne Kompromisse“. Es gibt allerdings noch weitere Tarifvarianten und Angebote (AXA: „Die ... aufgeführten Leistungen sind nur ein kleiner Ausschnitt.“). Zum erweiterten Angebot bietet die AXA entsprechende Beratung, zum Beispiel über einen AXA-Versicherungsmakler vor Ort.

Neben privaten Krankenversicherungen bietet die AXA-Gruppe viele weitere Leistungen: Das Angebot reicht von diversen privaten Versicherungen (z.B. Lebensversicherungen, Unfallversicherungen) über Angebote für Geschäftskunden (z.B. Betriebshaftpflicht, Praxisausfallversicherung) bis zu klassischen Bankangeboten (Festgeld, Tagesgeld, Baufinanzierung). Diese zusätzlichen Angebote werden allerdings nicht über die AXA Krankenversicherung AG abgewickelt, sondern über andere Tochterunternehmen des AXA-Konzerns.

Private Krankenversicherung Vergleich !

VON EXPERTEN GEPRÜFT - JETZT KOSTENLOSEN VERGLEICH ANFORDERN

Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.




Über die AXA Krankenversicherung AG

Die AXA Krankenversicherung AG ist Teil der multinationalen AXA Gruppe. Der Konzern hat seinen Hauptsitz in Paris, Frankreich, dort liegen auch die Wurzeln des Unternehmens. Die Unternehmensgeschichte reicht bis ins Jahre 1816 zurück als die „Mutuelle de L’assurance contre L’incendie“ gegründet wurde. Das ursprüngliche Geschäft waren also Feuerversicherungen.

Auf dem deutschen Markt, dem größten Versicherungsmarkt in Europa, ist die AXA Gruppe erst seit dem Jahre 1994 aktiv. Das französische Unternehmen hat also in vergleichsweise kurzer Zeit große Marktanteile erreichen können, unter anderem durch viel reichweitenstarke Fernseh- und Printwerbung. Der Einstieg in den Markt erfolgte über ein Direktversicherungsangebot – AXA Direkt. Der Durchbruch gelang allerdings erst rund drei Jahre später. 1997 wurde die traditionsreiche Colonia-Versicherungsgruppe übernommen, die ebenfalls Deren Geschichte reicht ebenfalls bis weit in das 19. Jahrhundert zurück. Schon 1839 wurde das Colonia-Vorläuferunternehmen „Kölnische Feuer-Versicherungs-Gesellschaft“ in Köln gegründet. Auch die Colonia war also ursprünglich ein Spezialist für Feuerpolicen. In den Jahren nach 1997 trat die AXA in Deutschland unter dem Markennamen AXA-Colonia an, heute ist der Zusatz „Colonia“ komplett verschwunden.

Der AXA-Konzern hat nach eigenen Angaben heute circa 166.000 Mitarbeiter und Vermittler, die rund 103 Millionen Kunden in 64 Ländern betreuen. Die AXA ist auf allen fünf Kontinenten aktiv. Der deutsche Teil des AXA-Konzerns beschäftigt (Stand 2016) rund 9.500 Mitarbeiter. Diese betreuen etwa 16 Millionen Versicherungsverträge von rund 8 Millionen Kunden.

Über die AXA Krankenversicherung AG | AXA Krankenversicherung AG: Test, Bewertung & Meinung

Die Unternehmensgeschichte und Konzernstruktur erklärt dann auch schon, weshalb die AXA Krankenversicherung AG nicht die für den deutschen Versicherungsmarkt so typische VVaG-Firmierung (Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit) hat, sondern als klassisches Netzwerk von Konzern-Aktiengesellschaften agiert.

Die AXA-Gruppe engagiert sich weltweit und vielfach im Sport- und Kultursponsoring. Eine Auflistung der einzelnen Engagements würde hier den Rahmen sprengen. In Deutschland sind vor allem einzelne AXA-Berater / AXA-Betreuer im lokalen Sportsponsoring aktiv. Ein überregionales Leuchtturmprojekt ist dagegen die AXA Kunstsammlung. Deren Grundstein wurde Mitte der 1980er-Jahre gelegt und zwar vom Versicherungsunternehmen Nordstern. Heute umfasst die Kunstsammlung über 3.200 Kunstwerke, vor allem aus Europa und den USA. Laut AXA Deutschland liegt darüber hinaus „ein besonderes Augenmerk ... auf der Förderung junger Kunst deutscher Kunsthochschulen und Akademien.“

Unser Fazit zur AXA Krankenversicherung AG ist gemischt. Einigen Testsiegen und einem in kurzer Zeit erreichten hohen Marktanteil stehen schwache Zahlen bei Kapitaldecke und Kundenzufriedenheit gegenüber. Insgesamt gehört die AXA-Krankenversicherung aber trotzdem noch zu den empfehlenswerten Angeboten im Markt.

Private Krankenversicherung Vergleich !

VON EXPERTEN GEPRÜFT - JETZT KOSTENLOSEN VERGLEICH ANFORDERN

Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.